FORNAX A

62 Millionen Lichtjahre

Zwei riesige Blasen mit starker Radiostrahlung umgeben die Galaxie NGC 1316, die von den Radioastronomen Fornax A genannt wird. Die vom VLA Radioteleskop aufgenommene Emission ist orange dargestellt. Sie wird durch geladene Teilchen erzeugt, die aus dem Kern der Galaxie geschleudert wurden und nun mit dem intergalaktischen Gas kollidieren. Die Teilchen stammen aus der Nähe des Schwarzen Lochs im Kern von NGC 1316.

BILD DER RADIOSTRAHLUNG VON J. USON FÜR NRAO / AUI UND IM SICHTBAREN LICHT DURCH DEN ZWEITEN PALOMAR SKY SURVEY

Herunterladen