DER HERKULES KUGELSTERNHAUFEN

25 000 Lichtjahre

Wie eine Tasche voller leuchtender Diamanten hängt der Herkules Kugelsternhaufen mit seinen hunderttausenden von Sternen am Himmel. Der Haufen, der mit blossem Auge kaum sichtbar ist, wurde von Edmund Halley im Jahre 1714 entdeckt (Halley ist berühmt wegen der Entdeckung eines Kometen). Im Jahre 1974 wurde im Namen der Menschheit eine Radionachricht vom Arecibo-Radioteleskop in Richtung dieses Haufens ausgesandt, in der Hoffnung, dass in einer solch reichen Ansammlung von Sternen die Wahrscheinlichkeit für Leben auf einem Planeten grösser ist.

BILD IM SICHTBAREN LICHT VON ROBERT GENDLER